Home
Unser Verein
Fahrschule + Funk
Jugendabteilung
Jugendvorstand
Termine
Erfolge
Div. Veranstaltungen
CM/LM/DM 2018
Aktuelles
Informationen
Gästebuch
Verein Intern
Links
Kontakt
Sitemap
Impressum



 

Deutsche Meisterschaft 2018

Rügen

 

“Suboptimal gelaufen“, so begann mein Bericht über die Deutsche Meisterschaft letztes Jahr in Berlin. Ok wir sind verwöhnt, denn Duisburg liegt vor der Haustür und die Zuschauertribüne ist überdacht. Da aber nach einem fast zwei Jahre langen Umbau die Eröffnungsfeier der Regattabahn am selben Datum wie unsere Deutsche Meisterschaft geplant war, musste der DMYV einen anderen Austragungsort finden. Es wurde die schöne Ostseeinsel Rügen.

Der Ort auf Rügen heißt Altefähr. Ein schöner kleiner Ort mit einem kleinen Hafen. 200m von dem Austragungsort entfernt ein Campingplatz auf dem wir übernachten konnten. Alles Klasse erst einmal, doch dann entschied man sich aus Sicherheitsgründen kurzfristig für eine andere Location, da ja auch ein Hafenbecken der Ostsee bei starkem Wind sehr ungemütlich werden kann. Es ging nun zum “Cablepark“, eine zur Wasserskistrecke ausgebaute Kiesgrube in Zirkow. Von unserem Campingplatz ca. 35 km entfernt und keine Alternativen zum Übernachten in der Nähe.

Das Baggerloch war eigentlich ganz gut, wäre nicht gleichzeitig ein Drachenbootrennen ausgetragen worden. Stand-up Paddler sorgten auch dafür, dass die Mädel und Jungs vom DLRG immer Arbeit hatten. Das Wetter und der Strand sowie die Dünen sorgten für Urlaubsstimmung.

 

Aber zurück zur Meisterschaft, wieder mal nicht gut für NRW und somit auch nicht gut für unsere Fahrer. Ich glaube nicht dass die Urlaubsstimmung dafür verantwortlich war. Auch nicht dass wir uns morgens immer sehr beeilen mussten um rechtzeitig an der Rennstrecke zu sein. Wenn ich oder unser Trainer wüssten woran es lag hätten wir Deutsche Meister mit nach Castrop-Rauxel gebracht. Aber wir, die gesamte Jugendabteilung, arbeiten daran.

 

Versprochen !

 

 

Hier die Platzierungen unserer Piloten:

 

M1: Marlon Stahl         Platz  16

       

M2: Mira Lohmann       Platz  8

       

M3: Nello Arand          Platz   6

 

M4: Jesco Kelle           Platz  9

       Lasse Lohmann     Platz 21

       

M5: Lucas Knillmann      Platz 11

       Lena Donath         Platz 20

 

M6: Charleen Stahl       Platz 6

 

 

CablePark Rügen 

 

 

 

Landesmeisterschaft 2018- 3.Lauf

Der dritte und letzte Lauf der Landesmeisterschaft fand wieder beim Crefelder Yachtclub statt. Am 7.7.2018 war es dann soweit. Es wurde um die ersten Plätze gekämpft, denn bei einigen war noch alles offen und wer möchte nicht zur Deutschen Meisterschaft fahren? Kaiserwetter in Krefeld und kein Schatten. Die Meteorologen prophezeien schon einen Jahrhundert Sommer. Aber wir wollen nicht über die Hitze meckern, denn es hätte ja auch alles ganz anders kommen können. Unser Landesjugendleiter Peter Zeipelt hatte eine super Idee. In der Wartepause (Auswertung etc.) wurden MS11 Boote zu Wasser gelassen und Robert Hesselmann vom Crefelder Yachtclub und Alex Kozlik vom AMC zeigten den Besuchern und auch den neuen Fahrern aus Krefeld wie diese Boote zu händeln sind. Die Zuschauer staunten nicht schlecht als sie die kleinen “Dreikantpfeile“ über das Wasser flitzen sahen. Eigentlich wollte Peter noch das Rennboot seines Sohnes André zu Wasser lassen, aber man entschied sich aus Sicherheitsgründen es dann doch nicht zu tun. Alle bestaunten auch dieses Boot. André fährt nicht nur Schlauchbootrennen bei uns, sondern ist auch ADAC Motorboot Cup-Fahrer. Verpflegung brauche ich eigentlich nicht mehr zu erwähnen, Klasse wie immer :-) Herzlichen Dank dafür. 

 

  

Hier die Endergebnisse der Landesmeisterschaft in der Gesamtwertung:

M1

Platz 2: Marlon Stahl

M2

Platz 1: Mira Lohmann      

M3

Platz 1: Nello Arand

Platz 4: Felix Elias Krivokutja

Platz 6: Alex Kozlik  

M4

Platz 2: Jesco Kelle

Platz 3: Lasse Lohmann 

M5

Platz 1: Lukas Knillmann

Platz 2: André Zeipelt

Platz 4: Lena Donath 

M6

Platz 1: Charleen Stahl 

Platz 4: Lucas Kelle                                                                                                

 

 

 

4 Landesmeister, 3 Vize Landesmeister und ein dritter Platz, finde ich eine super Leistung. Herzlichen Glückwunsch an unsere Fahrerinnen und Fahrer.

Mit 8 Jugendlichen vom AMC fahren wir zur Deutschen Meisterschaft.

 

 

                                 

 

 

 

Landesmeisterschaft 2018- 2. Lauf und AMC Clubmeisterschaft

 

Der zweite Lauf der diesjährigen Landesmeisterschaft fand am 23.6.2018 in unserem Hafen statt.

Gleichzeitig nahmen wir die Zeiten der Piloten für die Auswertung unserer Clubmeisterschaft.

Das Wetter war prima. Bewölkt, also nicht zu heiß und trocken. Es gibt nichts schlimmeres als Regen und starken Wind. Wir machen zwar Wassersport, aber wer mal den ganzen Tag als Wettkampfrichter unter einem Schirm gehockt hat, kann das nur bestätigen.

Mein Dank geht an dieser Stelle an alle Helfer und Eltern, die uns bei der Veranstaltung unterstützt und uns und unsere Gäste aus Krefeld und Hamm bestens verpflegt haben. 

 

 

  

Hier die Platzierungen unserer Piloten LM 2. Lauf:

M1

Platz 2: Marlon Stahl

M2

Platz 1: Mira Lohmann      

M3

Platz 1: Nello Arand

Platz 3: Felix Elias Krivokutja

Platz 5: Alex Kozlik 

M4

Platz 2: Jesco Kelle

Platz 3: Lasse Lohmann 

M5

Platz 1: Lukas Knillmann

Platz 2: André Zeipelt 

Platz 5: Lena Donath 

M6

Platz 2: Lucas Kelle

Platz 3: Charleen Stahl                                                                                                                  

  

 

                                       

AMC Clubmeisterschaft 2018 Platzierungen:

 

M1 

Platz 1: Marlon Stahl

M2

Platz 1: Mira Lohmann      

M3

Platz 1: Nello Arand

Platz 2: Felix Elias Krivokutja

Platz 3: Alex Kozlik  

M4

Platz 1: Jesco Kelle

Platz 2: Lasse Lohmann 

M5

Platz 1: Lukas Knillmann

Platz 2: André Zeipelt

Platz 3: Lena Donath 

M6

Platz 1: Lucas Kelle

Platz 2: Charleen Stahl

 

 

 

Landesmeisterschaft 2018- 1.Lauf

Am 2.6.2018 waren wir zum 1. Lauf der diesjährigen Landesmeisterschaft, als Gäste beim Crefelder Yachtclub. Das Wetter spielte mit, es war nicht zu heiß und es blieb trocken. Also ideale Wettkampfbedingungen. Es hatte sich im Vergleich zum Vorjahr sehr viel getan. Der MBC-Lünen hat keine Fahrer mehr und sich aus dem Jugendsport zurückgezogen. Der    Crefelder Yachtclub hat für reichlich Nachwuchs gesorgt, so dass sie die meisten Starter hatten. Für das leibliche Wohl hat der Crefelder Yachtclub, wie immer hervorragend gesorgt. Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten, es war eine gelungene Veranstaltung. 

 

 

  

Hier die Platzierungen unserer Piloten:

M1

Platz 2: Marlon Stahl

 

M2

Platz 1: Mira Lohmann 

     

M3

Platz 2: Nello Arand

Platz 5: Alex Kozlik

Platz 6: Felix Elias Krivokutja

 

M4

Platz 2: Jesco Kelle

Platz 3: Lasse Lohmann

 

M5

Platz 1: Lukas Knillmann

Platz 2: André Zeipelt

Platz 5: Lena Donath

 

M6

Platz 2: Charleen Stahl

Platz 3: Lucas Kelle

                                                                                                                     

 

 

 

 

 


Automobil- und Motorbootclub Castrop-Rauxel e.V.
Vorsitzender(at)amc-castroprauxel.de