Home
Unser Verein
Vorstand
Satzung und Ordnung
Fahrtensport
Häfen
Fotoalbum
Fahrschule + Funk
Jugendabteilung
Aktuelles
Informationen
Gästebuch
Verein Intern
Links
Kontakt
Sitemap
Impressum



Herzlich willkommen beim AMC-Castrop-Rauxel.e.V


Die Geschichte des AMC Castrop-Rauxel e.V.

 

Der ehemalige Schlepperhafen um 1930 und der Kohlenhafen der RAG

 

1964 wurde der Automobilclub Castrop-Rauxel gegründet. Wie der Name schon aussagte wollten die Gründungsmitglieder ausschließlich Motorsport mit Pkw. betreiben. Den Vorsitz des neuen Clubs übernahm Herr Rechtsanwalt Weigel.
Auf der Suche nach einem geeigneten Clubhaus wurde man am Rhein-Herne-Kanal fündig und pachtete von der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung nicht nur die Betriebsgebäude, sondern auch die Wasserfläche des ehemaligen Schlepperhafens bei km 38,5. Die Lage und die Tatsache, dass ein Cap-Hornier, nämlich Herr Kapitän Kerksiek, Mitglied des AC Castrop-Rauxel war, waren für die weitere Zweckbestimmung des Vereines maßgeblich. Er wurde schon bald in AMC, nämlich Automobil- und Motorbootclub, umbenannt und nach und nach bekam der motorisierte Wassersport die Oberhand.
Als 1969 Herr Kerksiek auch noch 1.Vorsitzender wurde, brachen alle Dämme und der Aufbau des Vereins zu einem reinen Wassersportclub nahm seinen Lauf.
Herr Kerksiek war bis 1975 1.Vorsitzender und gab den Stab dann an Herrn Günther Knittel ab, der bereits vorher lange Jahre als Beisitzer im Vorstand war und für die Ausbildung des Skippernachwuchses verantwortlich zeichnete.
Mit ungeheurer Energie bauten die Vereinsgründer den Schlepperhafen zu einem Sportboothafen aus, verwandelten das Gebäude des Monopolschleppbetriebes in ein schmuckes Clubhaus und das Nebengebäude zu einer Werkstatt und einem Seminarraum. 1989 kandidierte Herr Knittel aus Altersgründen nicht mehr als 1.Vorsitzender. Auf seinen Vorschlag hin wurde  Karl-Heinz Kunzer, zu seinem Nachfolger gewählt. Karl-Heinz Kunzer war bis Februar 2015 als erster Vorsitzender im Amt und machte den Verein zu dem was er heute ist. Nach 26 erfolgreichen Jahren übergab Karl-Heinz Kunzer das Amt des 1. Vorsitzenden an Karlheinz Pieper, der in der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt wurde.
Jedes Jahr war geprägt vom Ausbau des Hafens. Bereits zu Zeiten Herrn Knittels pachtete der Verein von der Ruhrkohle AG den König-Ludwig-Hafen und baute ihn an der Südweite mit Liegeplätzen für Sportboote aus. 1993/94 wurde auch die Nordseite des König-Ludwig-Hafens ausgebaut. Ein letzter Bauabschnitt erfolgte 2001/2002 mit weiteren 25 Liegeplätzen. Im Jahre 2014 wurde die neue Steganlage im Emshafen eingeweiht.
Im Laufe der Zeit wurde der Hafen zu einem ansprechenden Fleckchen Erde, in dem sich nicht nur die Mitglieder wohl fühlen. Die jährlichen Übernachtungszahlen und die positiven Erwähnungen in den verschiedensten Printmedien sprechen für sich. 
Zur Zeit hat der AMC rund 280 Mitglieder, davon 170 mit Boot.


Automobil- und Motorbootclub Castrop-Rauxel e.V.
Vorsitzender(at)amc-castroprauxel.de